top of page

VERFAHREN

DES POWERSPINE-KONZEPTS

dr. alvaro gonzalez ross

Untersuchung

Powerspine starten
Konzept mit einem persönlichen Gespräch mit einem Wirbelsäulenspezialisten über Ihre spezifischen Beschwerden.

Power Spine Lumbar

Ausbildung

Standard-Trainingssets beinhalten 18 Sitzungen an den Maschinen. Jede Sitzung dauert 150 Sekunden, 2-3 Mal pro Woche. Um die Trainingsergebnisse zu erhalten, ist nur eine Sitzung pro Monat erforderlich.

URPO

Personal Training

Jede Trainingseinheit wird von qualifiziertem Personal geleitet, um ein effektives und sicheres Training zu gewährleisten.

Power Spine Lumbar

Powerspine-Rücken

Training der tiefen Rückenmuskulatur im Bereich ​​der Lendenwirbelsäule

Um die tiefliegende autochthone Rückenmuskulatur effizient zu trainieren, sind computergesteuerte und technisch aufwendige Therapiegeräte notwendig. Die sogenannte ILE (Intensive Lumbar Extension) besteht aus ca. 2500 Einzelteile und wiegt 1130 kg.

Durch eine besondere Ergonomie und bestimmte biomechanische Eigenschaften kann die Rückenstreckmuskulatur der Lendenwirbelsäule gezielt, isoliert und gelenk- und bandscheibenschonend gestärkt werden. Das isolierte Training dieser Muskeln erfolgt unter der Bedingung, dass die Beteiligung der Gesäß- und Beinmuskulatur an dieser Bewegung verhindert wird.

Die ILE beansprucht die Muskelgruppen der gesamten Lendenwirbelsäule und der unteren Anteile der Brustwirbelsäule.

registro

Muskelfunktionstest

Der Muskelfunktionstest findet zu Beginn sowie während der letzten Trainingseinheit statt. Jedes Kraftniveau wird mit Personen ohne Wirbelsäulenerkrankungen verglichen.

Power Spine Cervical

Powerspine-Hals

Training der tiefen Rückenmuskulatur im Bereich ​​der Halswirbelsäule

Die sogenannte ICE (Intensive Cervical Extension) besteht aus ca. 2500 Einzelteile und wiegt 730 kg.

Spezielle Fixierungselemente verhindern eine Beteiligung der umliegenden Muskulatur. Dies ermöglicht ein sehr gezieltes und isoliertes Training der Halswirbelsäulenmuskulatur, das durch zahlreiche Parameter individuell an den Patienten angepasst werden kann.

Das ICE trainiert die Muskulatur der gesamten Halswirbelsäule und der oberen Teile der Brustwirbelsäule.

Im Hinblick auf eine nachhaltige Lösung Ihrer Beschwerden steht die Vermeidung von Operationen im Vordergrund, wobei wir stets nach der bestmöglichen Behandlungsmethode auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse streben.

Folgende Therapieansätze werden angeboten:

konservative therapeutische Maßnahmen (z. B. medizinische Trainingstherapie)
Stabilisierende Operationstechniken (z. B. Spondylodese, Skoliosechirurgie, Bandscheibenprothesen).
offene Operationstechniken (mikrochirurgisch und Standard).
minimal-invasive Techniken (z. B. TES – Transforaminale endoskopische Chirurgie, Kryotherapie etc.)
Optimales Behandlungsschema nach der Operation

bottom of page